Ausstellungstexte

Donnerstag, 7. Februar 2013

Entrée interdite!




Louvre/Paris, 2007

Mittwoch, 22. August 2012

Nackt im Museum

Im Rahmen der Ruhrtriennale präsentiert das Folkwang-Museum die Ausstellung 12 Rooms

In der Präsentation sind auch nackte Menschen zu sehen, die manche Besucher, vor allem wohl ältere, irritieren.

"Auch für Kinder hat man Warnhinweise angebracht. „Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die Darsteller in diesem Raum nackt sind.“" [Quelle: BILD]

Warum vor dem Anblick nackter Körper gewarnt werden muss, verstehe ich grundsätzlich nicht. Und wenn schon, warum dann gerade Kinder? Könnte ihnen der Anblick eines nackten Körpers einen Schaden zufügen?

Kann ich mir ebenso wenig vorstellen, wie den Warnhinweis vor der Tagesschau und anderen Nachrichtensendungen, der darauf hinweist, dass diese Sendungen für Personen unter 18 Jahren nicht geeignet sind. Obwohl es da jeden Abend Horror, Mord und viele andere Fiesheiten zu sehen gibt. - Ohne Altersbeschränkung oder einen Warnhinweis!

Vor Nackten wird gewarnt. Massenmorde, Bürgerkriege, Tote sind aber ok? Vielleicht kann mir das ja irgendwer erklären. Ich bin höchst irritiert.

Montag, 24. Mai 2010

Kataloge der Kunsthalle Wien für lau

Na, das ist doch mal eine schöne Nachricht: Alle Kataloge der Kunsthalle Wien (seit 2001) können dort nun gratis heruntergeladen werden.

kataloge-kunsthalle-wien

Klick aufs Bild oder HIER.

Eigentlich wundert man sich fast, dass das nicht viel mehr Kunsthallen und Museen tun. Bestimmt ist die Wirkung der Kataloge so sehr viel nachhaltiger rsp. dauerhafter.

So wünsche ich mir die Verwendung öffentlicher Mittel, mit denen die Kataloge produziert wurden, allerorten. Sie nicht?

Gefunden bei Archivalia.

Donnerstag, 11. Februar 2010

Hilft Twitter beim Schreiben von Ausstellungstexten?

NEIN!
Aber mit Twitter kann man trainieren, sich kurz und prägnant auszudrücken. Insofern ist Twitter ein gutes Training für Kuratoren. Meint Thomas in Biomedicine on Display.

Freitag, 28. November 2008

Texte im Museum

Sogar das Institut für Geschichte an der Universität Oldenburg interessiert sich dafür. Mit etwas wenig Tiefgang, aber immerhin.
Mehr zu diesem Thema bei mir.

Freitag, 30. Mai 2008

Über Objekte in Ausstellungen schreiben

Da mein letzter Eintrag zum Verfassen von Ausstellungstexten so viel Interesse fand, gibt es sofort noch einen Eintrag zum Thema.

Das V&A/London bietet auf seiner Website seit Jahren einen Kurs an, der sich allerdings eher an Besucher wendet und sich damit befasst, wie und was man über Exponate schreiben könnte: Creative Writing in Museums ist sein Titel.

Wer will, dem hilft's. Vielleicht auch Museumsmitarbeitern.

Dienstag, 20. Mai 2008

Tipps für Texte in Ausstellungen

ausstellungstexte texte museen austellungen

Wer kennt nicht diese Texte in Ausstellungen, die so schlecht lesbar sind, dass man bereits nach der ersten Texttafel so ermüdet oder gelangweilt ist, dass man sich die Lektüre der restlichen Elaborate weitgehend erspart?

Dabei ist es so einfach, Ausstellungsbesuchern mit Texten Freude zu bereiten. Wenn man einige simple Regeln beachtet.

Lisa Levinson vom Denver Art Museum gibt zum Beispiel neben denen, die sie oben sehen, weitere Tipps hier.

Mein Tipp: Bevor Sie den ersten Text schreiben, definieren Sie eine Erkenntnis, die der Besucher in jedem Fall mit nach Hause nehmen soll. Nicht zwei oder drei. Einen einzigen Gedanken in einem einzigen Satz, der möglichst lange im Gedächtnis haften bleiben soll. Einen Satz, der dem Denken eine andere Richtung gibt. Ihrem und dem der Ausstellungsbesucher.

Futterkiste

xml version of this page Follow Me on Pinterest
Ich bei Facebook: Facebook

Dieses Blog durchsuchen

 

Kontakt

Kommentare

Einladung an Nina
Danke Dir für die netten Worte. So wie ich Dir...
Joern Borchert - 2014-06-20 23:47
Feuerlöscher
Lieber Jörn, super, dass Du die Serie startest...
nina gorgus - 2014-06-11 09:45
Richard lebt!
Schön, mal wieder etwas von Dir zu lesen. Werde...
Joern Borchert - 2014-05-30 19:50
Hilfe naht!
Lieber Jörn, ich empfehle Dir, Dich mit herzlichen...
rhwinter - 2014-05-27 17:45
Miniaturwunderland.....
.... toppt alle Museen, wenn man mit Kindern in HH...
Joern Borchert - 2014-05-22 23:25

Links in separatem Fenster

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Status

Online seit 3342 Tagen

Zufallsbild

picasso-museum

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zählwerk

Besuche werden mit StatCounter gezählt.

Rechtliches


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

Impressum

Jörn Borchert
museologie [at] gmx [punkt]de

Jörn Borchert ist der Verantwortliche und Betreiber dieser Website sowie inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV.
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Haftungsausschluss