Montag, 11. August 2014

Franeker: Das älteste Planetarium der Welt

Wieder einmal verlebte ich mit meiner Familie einen wundervollen Urlaub auf Ameland. Um die Schmerzen der Rückreise zu minimieren, versuche ich immer einen interessanten Zwischenstopp einzuplanen. Zu den Rückreisehighlights gehörten bisher das Schloß Amerongen und das Gefängnismuseum in Veenhuizen

Dieses Jahr wollte ich unbedingt mal das Planetarium in Franeker sehen. Von seiner Existenz wusste ich schon länger, aber Cordula Eich gab mir den entscheidenden Impuls, die Rückreise so zu planen, dass ein Besuch zum Zeitplan passte. Sie weiß, was Freunde der Aufklärung mögen. Das ist ihr Metier.

Was ist hier wichtiger? Das Rathaus oder das Planetarium?

Mitten in dem sympathischen kleinen Ort, gleich gegenüber dem wunderhübschen Rathaus, liegt klein und ganz bescheiden das älteste Planetarium der Welt.

Planetarium-Franeker-

Seine Entstehung verdankt es einem klugen Kopf aus einfachen Verhältnissen: Eise Eisinga, dem Sohn eines Wollkämmers. So wie sein Vater, so interessierte auch er sich für die Mathematik, obwohl er nur die Primarschule absoviert hatte.

2014-franeker-planetrarium-P1070008

Als 1774 Eelco Alta das Ende der Welt vorhersagte, begann er sich mehr mit der Astronomie zu beschäftigen und beschloß ein Planetarium zu bauen, das beweisen sollte, dass es nicht zu dem vorhergesagten Planetenzusammenstoß kommen würde. Sieben Jahre lang baute er aus nichts als Holz, Drähten und mehr als 10.000 Nägeln sein Planetarium. dass auch heute noch so exakt läuft, dass es einem den Atem verschlägt.

Datum  meines Besuchs

Wer in Friesland Urlaub macht und sich für "Bauerngelehrte" der Aufklärungszeit interessiert, dem sei ein Besuch des Planetariums sehr ans Herzen gelegt.

Mir hat es sehr viel Freude bereitet.

Mehr:
Link zum Planetarium

Eise Eisinga auf Wikipedia

Futterkiste

xml version of this page Follow Me on Pinterest
Ich bei Facebook: Facebook

Dieses Blog durchsuchen

 

Kontakt

museologie(at)gmx.de

Kommentare

Danke sehr!
Danke sehr!
Joern Borchert - 2015-01-14 00:42
Toller Artikel!
Hallo Herr Borchert, ich fand den Artikel sehr interessant. Herzlichen...
Perfectrix - 2014-11-20 09:37
Einladung an Nina
Danke Dir für die netten Worte. So wie ich Dir...
Joern Borchert - 2014-06-20 23:47
Feuerlöscher
Lieber Jörn, super, dass Du die Serie startest...
nina gorgus - 2014-06-11 09:45
Richard lebt!
Schön, mal wieder etwas von Dir zu lesen. Werde...
Joern Borchert - 2014-05-30 19:50

Links in separatem Fenster

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Status

Online seit 4404 Tagen

Zufallsbild

Der Himmel auf Erden

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zählwerk

Besuche werden mit StatCounter gezählt.

Rechtliches


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

Impressum

Jörn Borchert
museologie [at] gmx [punkt]de

Jörn Borchert ist der Verantwortliche und Betreiber dieser Website sowie inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV.
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Haftungsausschluss